Wohnquartier "Lindenhof"
in Friedrichroda
02.09.2019

AWO-Feste in Saalfeld und Bad Langensalza

Der AWO-Landesvorsitzende Werner Griese (rechts, hier mit dem ehem. Saalfelder Bürgermeister Matthias Graul) konnte 1.000 Euro für den Sozialfonds Sterntaler entgegennehmen.
Der AWO-Landesvorsitzende Werner Griese (rechts, hier mit dem ehem. Saalfelder Bürgermeister Matthias Graul) konnte 1.000 Euro für den Sozialfonds Sterntaler entgegennehmen.

Die AWO-Jubiläumstour hat am Wochenende Halt an zwei Standorten gemacht.

Am Samstag ist die 100 Jahre AWO-Tour in Bad Langensalza gewesen. Auf dem Jahnplatz hat der AWO Regionalverband Mitte-West-Thüringen e. V. ein buntes Familienfest gefeiert. Den ganzen Tag über gab es ein vielfältiges Programm, u.a. mit Auftritten der AWO-Kindergärten aus dem Unstrut-Hainich-Kreis, Kinderliedermacher Mathi und verschiedenen Bands. Um 17 Uhr flogen 100 Luftballons mit guten Wünschen in den Bad Langensalzaer Himmel.

Die Gewinner des 100 Jahre AWO-Gewinnspiels werden ab Mittwoch, 4. September 2019, hier veröffentlicht.

Tags drauf wurde in Saalfeld gefeiert. Der AWO Kreisverband Saalfeld-Rudolstadt e. V. konnte das große Festzelt des Saalfelder Bierfestes auf dem Marktplatz nutzen. Hier hatte u.a. das Thüringer Folklore Tanzensemble aus Rudolstadt seinen großen Auftritt. DJ Böhmi sorgte für gute Stimmung im vollen Zelt, es gab eine Bastelstraße für Kinder, Kaffee und Kuchen und viele weitere Angebote. Ein Video vom Fest gibt es hier.


100 Luftballons flogen in den Bad Langensalzaer Nachmittagshimmel

100 Luftballons flogen in den Bad Langensalzaer Nachmittagshimmel


Auftritt der Schlotheimer AWO-Senioren in Bad Langensalza

Auftritt der Schlotheimer AWO-Senioren in Bad Langensalza


Saalfeld: Auftritt des Folkloreensembles aus Rudolstadt

Saalfeld: Auftritt des Folkloreensembles aus Rudolstadt